Der Vorstand des TTC Höchstadt möchte sich bei allen Helfern herzlich bedanken, die dazu beigetragen haben das die diesjährige Vereinsmeisterschaft trotz der widrigen Umstände wieder zu einer tollen Veranstaltung geworden ist. Ganz egal ob du fleißiger Helfer, finanzieller Spender und/oder ein Spender fürs Buffet warst:
DANKE an alle!   

 

Ergebnisse Vereinsmeisterschaft 2020:

Einzel:

1. Markus Thomä
2. Rainer Hackenberg
3. Tobias Leithold

 

Doppel:

1. Hackenberg/Thomä
2. Heger/Leithold
3. Riegler/Thomfohrde


Der sportliche Teil der Vereinsmeisterschaft am Vormittag hatte spannende Begegnungen zu bieten. In 2 Gruppen je 5 Mann ging es in die Vorrunde. In Gruppe A zogen souverän als Gruppenerster Rainer Hackenberg und als zweiter Tobias Leithold ins Halbfinale ein. Dabei verlor Hackenberg seine einzigen Sätze bei seinem knappen 5-Satz-Duell gegen
Volker Zippel.

Vorrunden-Tabelle Gruppe A
1. Rainer Hackenberg 4:0 - 12:2
2. Tobias Leithold 3:1 - 9:4
3. Tobias Heger 2:2 - 6:6
4. Volker Zippel 1:3 - 6:9
5. Matthäus Grau 0:4 - 0:12


In Gruppe B konnte Markus Thomä ungeschlagen ins Halbfinale einziehen. Hans Freudenberger sicherte sich durch seinen Kampfgeist den letzten Halbfinalplatz. Nachdem er nach 2:0-Satzrückstand gegen Stefan Thomfohrde das Spiel noch mit 3:2 gewinnen konnte, standen 3 Siege und nur eine Niederlage gegen Thomä auf der Habenseite. Günther Grau lieferte sich auch ein spannendes Spiel gegen Hans Freudenberger musste sich dann aber doch 3:1 geschlagen geben und auch gegen Günther Richter unterlag er knapp mit 3:2. Viele Spiele, die vielleicht auch hätten
anders ausgehen und das Tableau auf den Kopf stellen können.

Vorrunden-Tabelle Gruppe B
1. Markus Thomä 4:0 - 12:2
2. Hans Freudenberger 3:1 - 9:6
3. Günther Grau 1:3 - 6:10
4. Stefan Thomfohrde 1:3 - 6:10
5. Günther Richter 1:3 - 6:11

Im 1. Halbfinale konnte sich Markus Thomä gegen Tobias Leithold durchsetzen. Das zweite Halbfinale brachte richtig Stimmung. Rainer Hackenberg tat sich sichtlich schwer gegen Hans Freudenberger und musste sich in engen Sätzen über volle fünf Sätze den Einzug ins Finale mühsam erarbeiten. Im Spiel um Platz 3 konnte sich Leithold nach einer kleinen Erholungspause durch seine Spielweise klar mit 3:0 gegen Freudenberger durchsetzen. Im Finale gab es viele schöne Ballwechsel zu sehen und am Ende einen Vereinsmeister Markus Thomä. Mit 3:1 konnte er sich gegen Hackenberg durchsetzen.

In der ausgelosten Doppelkonkurrenz waren die beiden Einzelfinalisten ein Team und dominierten die Konkurrenz. Ungeschlagen konnte sich Hackenberg/Thomä den ersten Platz sichern, lediglich 2 Sätze mussten sie abgeben. Platz 2 ging an Heger/Leithold und Platz 3 an Riegler/Thomfohrde, die sich gegen Richter/Freudenberger ein hochspannendes 5-Satz-Match lieferten.

Im Anschluss folgte der gemütliche Teil, bei dem natürlich auch wieder die Diskussionen "was wäre passiert, wenn.." ihren Platz hatten. Das gemütliche Zusammensein rundete die Veranstaltung ab. Ein besonderes Danke geht an die zahlreichen passiven Mitglieder, die sportlich zwar nicht mehr mitmischen aber immer noch aktiv am Vereinsleben teilnehmen.

Wir freuen uns euch alle im nächsten Jahr wiederzusehen!

Euer TTC
(erstellt am 10.08.2020)

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com